der leere raum

living sculpture a40. stilleben ruhrschnellweg ruhr2010. 18. juli 2010.

Jul 15th 2010
No Comments
respond
trackback

a40 gross

ausführliche informationen zum projekt still-leben ruhrschnellweg findet ihr hier.
uns auf der a40 findet ihr hier!

hier ist die fotodokumentation des gesamten projektes von sonntag. schön war´s!
ein herzliches dankeschön an alle spieler und besucher!

und hier ist exclusiv ein blick durchs schlüsselloch auf die probe und die kostüme!


living sculpture 2010.


projektbeschreibung und -ausschreibung: aufforderung zum mitspielen.

was wir dort vorhaben.
ziel ist es, mit unterschiedlichsten menschen ein lebendes stilleben zu bauen,
ein lebendes kunstwerk.
das kann zum beispiel ein sogenanntes tableau sein, wie z. b.  die darstellung des letzten abendmahles oder einer historischen schlacht, von einem familienbildnis der britischen königsfamilie (oder der krupps…), oder die heilige familie mit jesuskind im stall, die freiheitsstatue mit besuchern, gozilla, michael jackson in concert, aber auch bilder, die sich in zeitlupe bewegen…

ihr merkt schon, phantasie und möglichkeiten sind keine grenzen gesetzt, genausowenig den spielern, ihrem mut und ihren ideen.

wann wir auf der a40 sind.
am 18. juli 2010.
vormittags von 11.00-12.00 uhr, nachmittags von 14.30-15.30 uhr

wo wir auf der a40 sind.
ihr findet uns in der nähe der auffahrt essen-frohnhausen, block 37, tisch 7, km 56.7

wer wir ist.
ihr! die teilnahme an diesem projekt ist ausdrücklich erwünscht und kostenlos.
bisher haben sechs menschen fest zugesagt, ungefähr 10 weitere ziemlich fest, und interesse hatten ca. weitere 20, die ihren kalender nicht dabei hatten. twitter und co. werden eventuell überraschungsgäste bescheren, dann gibt es noch diverse verteiler, von deren umfrageergebnis ich keine ahnung habe, und schließlich am sonntag das laufpublikum.
und, ganz wichtig, julia von der firma wunschgestöber, die extra für das projekt die kostüme macht.
und ich. ich hab mir das ausgedacht und mache die regie.

und damit das alles nicht allzu überraschend wird, gibt es vorher eine kleine probe.

wann, wie lange und wo wir proben und was wir da machen.
wann: am samstag, den 17. juli 2010, von 11.00-13.00 uhr maximal

wo: unperfekthaus essen, raum 222 (großer saal) – der treffpunkt ist unten im foyer.

wir treffen uns zum ersten kennenlernen, besprechen das nötige und spielen ganz locker eine runde, anschließen probieren wir aus, was wir als standbilder draufhaben. vorkenntnisse im bereich theater sind nicht nötig.

und danach – nicht zuletzt – schauen wir die kostüme an.

ich hoffe, euch gefällt, was ihr eben gelesen habt und ihr habt vielleicht lust bekommen, mitzumachen oder/und vorbeizuschauen. fragen, anregungen, ideen und kommentare sind herzlich willkommen!


ein ganz herzliches dankeschön an die awo essen
, die uns den tisch zur verfügung stellt!


ole1

AWO_FBS_Logo


This post is tagged , , , ,

Leave a Reply

kategorien